Herausforderung  Demenz  Fr. 13.03.2020, 16:00h – 17:30h
Wissenswertes zur Kommunikation und zum Umgang mit
demenzkranken Menschen für Angehörige und Bekannte
In diesem Workshop erhalten Sie Kenntnisse über die Demenzerkrankungen                                                     und deren Auswirkungen in der Alltagskompetenz.
Sie erfahren Kommunikationsformen, die einen verstehenden
Zugang zu Menschen, die an Demenz erkrankt sind, fördern.
Verständnisvolle Einblicke in die unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen

und Realitäten der Betroffenen werden vermittelt.
So wird eine Sensibilisierung für die Auswirkung der Erkrankung
erreicht. Praktische Tipps für den Alltag runden den Vortrag ab.
Ziel ist es, die Lebensqualität von Angehörigen und nahestehenden
Menschen durch Kenntnis von Entlastungs- und Hilfsangeboten
zu verbessern und zu erleichtern.
Zielgruppe: Angehörige und Bekannte von an Demenz erkrankten
Menschen

Bitte bringen Sie für kostenlosen Eintritt Ihren Seniorenpass mit.

Eine Anmeldung ist aufgrund des begrenzten Platzes erforderlich                                                                          bis 6. März 2020 persönlich in der Sprechstunde im VHS-Büro mittwochs

von 10:00 bis 11:30 Uhr, telefonisch unter 0700 0700 1144 (Ortstarif) oder                                                              per Mail an info@vhs-timmendorfer-strand.de
Diese Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt von Kulturkreis/
VHS Timmendorfer Strand und dem Seniorenbeirat Timmendorfer Strand

 

Herausforderung Demenz     Fr. 15.05.2020,  19:00 h – 20:30 h
Wissenswertes zur Kommunikation und zum Umgang mit
demenzkranken Menschen in Nachbarschaft und Beruf
Mitglieder verschiedener Berufs- und Gesellschaftsgruppen
begegnen im Alltag Menschen mit Demenz.
Demenzkranke haben Nachbarn, sie gehen einkaufen, holen Geld
bei der Bank oder rufen die Polizei, weil sie ihr Portemonnaie
nicht finden und sicher sind, dass ihnen dieses gestohlen wurde.
Gerade das alltägliche Umfeld, an der Kasse im Supermarkt, die
Mitarbeiter*innen in der Bankfiliale oder in der Verwaltung und
bei der Polizei sind daher wichtige Adressaten, denen auffallen
kann, dass sich jemand über die Zeit verändert, verwirrt ist
und Hilfe braucht. In diesem Workshop erhalten Sie Kenntnisse
über die Demenzerkrankungen und deren Auswirkungen auf
die Alltagkompetenz der Betroffenen. Im Mittelpunkt der                                                                                      praxisbezogenen Schulung steht die Verbesserung von Kommunikation
und Umgang mit Menschen mit Demenz, weniger die theoretische
Wissensvermittlung.
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in Hotels und Gastronomie, im Einzelhandel,                                                           in Banken und bei Verwaltungen sowie Nachbarn von
an Demenz erkrankten Menschen.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welcher Branche Sie tätig sind,
damit gezielt auf Ihren beruflichen Kontext Bezug genommen werden kann.

15 – 20 Teilnehmer*innen

 

 

Nr. 105-300-1
Fr. 13.03.2020
16:00 h – 17:30 h
Gertraud Posdziech
Strohdachhaus
€ 8,00 / € 5,00                           

mit Seniorenpass: kostenlos                      

max. 35 Teilnehmer*innen

 

 

 

Nr. 105-350-1
Fr. 15.05.2020
19:00 h – 20:30 h
Gertraud Posdziech
Strohdachhaus

€ 8,00 / € 5,00                          

max. 20 Teilnehmer*innen

Anmeldung mit dem Anmeldeformular, per E-Mail an o.g. Link oder während der Sprechstunde im VHS-Büro mittwochs von 10:00h bis 11:30h, telefonisch unter 0700 0700 1144 (zum Ortstarif)